Berlin | Düsseldorf | Frankfurt | Hamburg | Köln | München | Stuttgart

Scheidungsanwalt in Köln

MTR Legal Rechtsanwälte sind Ihr kompetenter Ansprechpartner
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Steuerrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte

MTR Legal – Ihre Rechtsanwälte bei Scheidung in Köln

Mit Empathie und juristischer Expertise durch die Scheidung

Rechnerisch wird in Deutschland rund jede dritte Ehe geschieden. Rein statistisch gesehen, schneidet Köln zwar etwas besser ab als viele andere Großstädte, dennoch endet eine Ehe auch in Köln oft mit der Scheidung. Da das Scheitern der Ehe nicht nur ein tiefer emotionaler Einschnitt, sondern auch mit vielen rechtlichen Folgen verbunden ist, ist die Beratung durch einen Scheidungsanwalt unerlässlich. Die Rechtsanwälte von MTR Legal begleiten sie bei der Scheidung in Köln.

5000+

Mandate

Team

erfahrene Anwälte

Global

International tätig

8

Offices

Kompetenz, die überzeugt.

Nehmen Sie unsere Expertise bei einer Scheidung in Anspruch und buchen Sie einen Beratungstermin, um Ihre Anliegen professionell zu klären.

Ehe gescheitert – Unsere Scheidungsanwälte in Köln sorgen für Ihr Recht

Umfassende Unterstützung und kompetente Beratung für einen fairen Neuanfang
Ist die Ehe gescheitert, beraten unsere Rechtsanwälte Privatpersonen und Unternehmer in allen wichtigen Aspekten von Trennung und Scheidung. Unsere Scheidungsanwälte beraten Sie nicht nur in Köln, sondern bundesweit in unseren Offices in Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart.

Voraussetzungen der Scheidung

Scheidungsantrag muss durch Rechtsanwalt gestellt werden

Damit eine Ehe geschieden werden kann, muss das Familiengericht feststellen, dass sie endgültig gescheitert ist. Daher steht vor der Scheidung in der Regel das Trennungsjahr. Eine Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahrs ist nur in Härtefällen möglich.

Bei einer einvernehmlichen Scheidung kann die Ehe nach Ablauf des Trennungsjahrs geschieden werden. Möchte nur ein Ehepartner die Scheidung, kann die Ehe erst nach drei Jahren Trennung geschieden werden.

Der Antrag auf Scheidung muss zwingend von einen Rechtsanwalt beim zuständigen Familiengericht in Köln gestellt werden.

Schaffen Sie Klarheit – jetzt!

Für rechtliche Klarheit und strategische Weitsicht – unser Team wartet darauf, Sie zu unterstützen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Scheidung in Köln – Unsere Anwälte setzen Ihre Rechte durch

Mit kühlem Kopf durch emotional aufwühlende Zeit

Wenn die Ehe gescheitert ist, ist das für alle Beteiligten schmerzlich. Hat das scheidungswillige Ehepaar Kinder, leiden diese häufig am meisten. Ihr Wohl sollte daher bei einer Scheidung immer im Blick behalten werden. Zudem sind bei allen tiefen Emotionen auch viele rechtliche Aspekte zu beachten, die regeln, wie die Ehe auseinandergeht und welche gegenseitigen Ansprüche bestehen. Daher gilt es bei aller Emotionalität einen kühlen Kopf zu behalten – dafür stehen unsere Scheidungsanwälte in Köln. Sie führen Sie mit viel Feingefühl und großer juristischer Expertise durch die Klippen einer Scheidung und setzen Ihre rechtlichen Interessen durch.

Das Team von MTR Legal Rechtsanwälte Köln weiß, dass es bei jeder Scheidung besondere individuelle Umstände zu beachten gibt. Daher suchen unsere Scheidungsanwälte immer nach maßgeschneiderten Lösungen und begleiten Sie in allen Phasen des Scheidungsverfahren und natürlich auch vor dem Familiengericht in Köln.

Erbrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte

Häufig gestellte Fragen

Gerne klären wir alle aufkommenden Fragen in einem vertrautlichen Gespräch.

Einen speziellen Scheidungsanwalt gibt es nicht; Scheidungsanwalt ist eher eine umgangssprachliche Bezeichnung. In unserem Team in Köln kümmern sich unsere im Familienrecht erfahrenen Rechtsanwälte um alle Scheidungsfälle. Sie verfügen natürlich über das notwendige Feingefühl und über die juristische Expertise in diesem Teilgebiet des Familienrechts.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, dass sich beide Paare von einem Scheidungsanwalt vertreten lassen. Ob das sinnvoll ist, sollte im Einzelfall geprüft werden. Bei einer strittigen Scheidung ist davon abzuraten.

Der Scheidungsantrag wird beim Familiengericht in Köln gestellt. Der Antrag muss zwingend von einem Rechtsanwalt gestellt werden.

Hat das Ehepaar im Güterstand der Zugewinngemeinschaft gelebt, besteht Anspruch auf einen Zugewinnausgleich. Dieser erfolgt jedoch nicht automatisch, sondern muss geltend gemacht werden. Dazu sollte ein Scheidungsanwalt hinzugezogen werden.

Berlin

Köln

Hamburg

Düsseldorf

Frankfurt

München

Stuttgart

Bonn

Lokal. Überregional. International.

An acht strategisch positionierten Offices, von Hamburg bis München, stehen wir Ihnen mit einem Team von Rechtsanwälten zur Seite. Ganz gleich, wo Sie sich befinden oder welches rechtliche Anliegen Sie haben, MTR Legal bietet Ihnen überall umfassende, individuelle Beratung und engagierte Vertretung.

Vor der Scheidung steht die Trennung

Wirtschaftliche und räumliche Trennung

Abgesehen von Härtefällen ist die Scheidung einer Ehe nur möglich, wenn das Paar das Trennungsjahr absolviert hat. Trennungsjahr heißt, dass die Eheleute eine klare wirtschaftliche und räumliche Trennung vornehmen müssen. Jeder muss für seine eigenen Kosten aufkommen. Räumliche Trennung bedeutet nicht automatisch, dass ein Partner vor der Scheidung aus der ehelichen Wohnung in Köln ausziehen muss. Die gemeinsame Nutzung ist während des Trennungsjahrs möglich, allerdings muss es getrennte Schlafzimmer geben.

Anspruch auf Trennungsunterhalt

Anspruch auf Unterhalt kann schon nach der Trennung bestehen. Maßgeblich für die Höhe des Trennungsunterhalts sind die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Ehepaars. Da der Trennungsunterhalt ein häufiges Streitthema ist, sollte ein Scheidungsanwalt in Köln hinzugezogen werden.

Einvernehmliche und streitige Scheidung

Gemeinsamer Scheidungsanwalt im Einzelfall möglich

Ziel sollte immer die einvernehmliche Scheidung sein, die nach Ablauf des Trennungsjahrs erfolgen kann. Der Scheidungsantrag beim Familiengericht in Köln muss zwar zwingend von einem Rechtsanwalt gestellt werden. Allerdings kann ein Scheidungsanwalt ausreichen, wenn sich das Ehepaar einig ist.

Willigt nur ein Ehepartner in die Scheidung ein, muss das Familiengericht feststellen, dass die Ehe gescheitert ist. In der Regel wird die Ehe dann erst geschieden, wenn das Paar seit drei Jahren getrennt ist und keine Versöhnung mehr zu erwarten ist. Bei strittigen Scheidungen ist ein gemeinsamer Anwalt nicht ratsam. Dann sollte jede Partei einen eigenen Scheidungsanwalt beauftragen.

Benötigen Sie juristische Unterstützung?

MTR Legal bietet professionelle Rechtsberatung in allen Bereichen der Scheidung. Lassen Sie uns gemeinsam die beste Lösung finden.

Zugewinnausgleich nach der Scheidung

Unsere Rechtsanwälte machen Anspruch auf Zugewinnausgleich geltend

Ein Ehepaar lebt automatisch im Güterstand der Zugewinngemeinschaft, sofern es keine anderslautenden Regelungen in einem Ehevertrag getroffen hat. Durch den Zugewinnausgleich kann der Vermögenszuwachs während der Ehe ausgeglichen werden. Die Partner haben zwar einen Anspruch auf den Zugewinnausgleich, müssen ihn jedoch auch geltend machen. Da es bei der Berechnung des Zugewinnausgleichs häufig zu Streitigkeiten kommt, sollte unbedingt ein versierter Scheidungsanwalt in Köln hinzugezogen werden.

Versorgungsausgleich nach der Scheidung

Ansprüche auf Altersversorgung – Rechtsanwalt hilft im Zweifelsfall

Der Versorgungsausgleich regelt die während der Ehe erworbenen Anwartschaften auf Altersversorgung oder Erwerbsunfähigkeitsrente. Nötig wird der Versorgungsausgleich, weil Ehepaare ihre Aufgaben häufig verteilt haben. Während ein Partner beruflich oft kürzer getreten ist und sich um die Kinder gekümmert hat, hat der andere oft Vollzeit gearbeitet. Das wirkt sich natürlich auch auf die Rentenansprüche aus. Dieses Ungleichgewicht soll durch den Versorgungsausgleich in die Waage gebracht werden.

Anders als der Zugewinnausgleich wird der Versorgungsausgleich automatisch vom zuständigen Familiengericht in Köln durchgeführt. Es kann aber auch Ausnahmen geben, wenn die Ehe nur von kurzer Dauer war oder eine Teilung der Ansprüche grob unbillig wäre. Im Zweifelsfall sollte ein erfahrener Scheidungsanwalt in Köln hinzugezogen werden.

Fragen zur Scheidung?

Unser Team aus erfahrenen Anwälten ist bereit, Ihre scheidungsrechtlichen Anliegen zu klären. Buchen Sie jetzt Ihren Rückruf!

Nachehelicher Unterhalt oder Ehegattenunterhalt

Grundsatz der Eigenverantwortung gilt

Mit Rechtskraft der Scheidung kann ein Anspruch auf nachehelichen Unterhalt einsetzen. Allerdings gilt hier zunächst der Grundsatz der Eigenverantwortung. Heißt: Die geschiedenen Eheleute sollen grundsätzlich selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen. Nur wenn ein Ex-Partner dazu nicht in der Lage ist, kann ein Anspruch auf nachehelichen Unterhalt bestehen. Unsere Scheidungsanwälte in Köln wissen, dass es beim nachehelichen Unterhalt häufig zum Streit kommt und setzen Ihr Recht konsequent durch.

Scheidungsfolgenvereinbarung

Strittige Punkte vorausschauend klären

Viele strittige Punke in Scheidungsfällen lassen sich mit einer Scheidungsfolgenvereinbarung schon im Voraus klären. Das betrifft vor allem auch Aspekte wie den Zugewinnausgleich oder Unterhaltsansprüche, über die dann nicht das Familiengericht entscheiden muss. Ein Scheidungsanwalt in Köln kann beim Abschluss einer wirksamen Scheidungsfolgenvereinbarung beraten. Zu beachten ist, dass einige Vereinbarungen notariell beurkundet werden müssen.

Ihr erster Schritt zur rechtlichen Klarheit!

Reservieren Sie Ihre Beratung – Wählen Sie Ihren Wunschtermin online oder rufen Sie uns an.
Jetzt erreichbar

Jetzt Rückruf buchen

oder schreiben Sie uns!