Erbrecht Rechtsanwalt

MTR Legal Rechtsanwälte sind Ihr kompetenter Ansprechpartner
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Steuerrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte

Erbrecht – Kompetente Beratung durch MTR Legal Rechtsanwälte

Sicher durch die rechtlichen Fallstricke im Erbrecht

Mit der Zunahme der Erbfälle in ganz Deutschland, aufgrund des demografischen Wandels, stellt das Erbrecht viele Menschen vor schwierige Fragen. MTR Legal Rechtsanwälte steht Ihnen deutschlandweit mit einem erfahrenen Team in allen erbrechtlichen Angelegenheiten zur Seite. Unsere Rechtsanwälte bieten umfassende Beratung, von der Erstellung von Testamenten oder Erbverträgen über die Regelung von Pflichtteilsansprüchen bis hin zur steuerlich optimierten Vermögensübergabe.

Unsere Offices befinden sich in Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Darüber hinaus beraten wir Sie gern deutschlandweit. Kontaktieren Sie uns unter:

5000+

Mandate

Team

erfahrene Anwälte

Global

International tätig

8

Offices

Kompetenz, die überzeugt.

Nehmen Sie unsere Expertise im Erbrecht in Anspruch und buchen Sie einen Beratungstermin, um Ihre Anliegen professionell zu klären.

Umfassende Beratung im Erbrecht

MTR Legal Rechtsanwälte begleiten Sie durch den Erbfall

Das Erbrecht ist komplex und erfordert sorgfältige Überlegungen. Der Erblasser muss entscheiden, ob sein Nachlass gemäß der gesetzlichen Erbfolge oder durch ein Testament verteilt wird. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte erläutern Ihnen, wie Pflichtteilsansprüche berücksichtigt werden und wie Sie Erbschaftssteuerfreibeträge optimal nutzen können. Auch Erben beraten wir umfassend zu ihren Rechten und Pflichten.

Unsere Rechtsanwälte beraten deutschlandweit im Erbrecht

Erbstreitigkeiten möglichst vermeiden

Erbstreitigkeiten können Familien tief spalten. Die erfahrenen Rechtsanwälte von MTR Legal wissen um diese Brisanz. Unsere Rechtsanwälte beraten daher mit hoher juristischer Kompetenz und dem nötigen Fingerspitzengefühl in allen Fragen des Erbrechts und zeigen dabei auf, wie Auseinandersetzungen unter Erben vermieden werden können. Dazu gehört unter anderem die rechtssichere Erstellung eines Testaments, um Interpretationsspielräume zu vermeiden. Selbst mit einem Testament haben gesetzliche Erben meist Anspruch auf ihren Pflichtteil. MTR Legal Rechtsanwälte unterstützen Erben bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Dank ihrer umfassenden Kenntnisse im internationalen Erbrecht sind unsere Rechtsanwälte auch bei grenzüberschreitenden Erbfällen Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Gesetzliche Erbfolge ohne Testament

Professionelle Beratung im Erbrecht durch unsere MTR Legal Rechtsanwälte

Hat der Erblasser weder Testament noch Erbvertrag hinterlassen, greift automatisch die gesetzliche Erbfolge. Diese regelt, dass Verwandte, Ehepartner und adoptierte Kinder erben. Eingetragene Lebenspartner sind dabei den Ehegatten gleichgestellt, während für andere Lebensgemeinschaften kein gesetzliches Erbrecht besteht.

 

Die gesetzliche Erbfolge bestimmt, dass zunächst die nächsten Verwandten des Verstorbenen erben. Dies sind gemäß Erbrecht die Kinder und Enkelkinder (Erben 1. Ordnung). Danach folgen Eltern, Geschwister sowie Neffen und Nichten (Erben 2. Ordnung). Zur Erbfolge 3. Ordnung gehören Großeltern, Tanten/Onkel sowie Cousins und Cousinen. Ehepartner haben zusätzlich ein gesetzliches Erbrecht.

Falls die gesetzliche Erbfolge nicht den Wünschen des Erblassers entspricht, kann er durch ein Testament oder einen Erbvertrag abweichende Regelungen treffen. Unsere im Erbrecht versierten Rechtsanwälte beraten Sie umfassend zur rechtssicheren Erstellung dieser Dokumente.

Schaffen Sie Klarheit – jetzt!

Für rechtliche Klarheit und strategische Weitsicht – unser Team wartet darauf, Sie zu unterstützen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Ihre Rechtsanwälte im Erbrecht

Erfahrung trifft Dynamik – unsere Rechtsanwälte im Fokus

Erbrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte
Arbeitsrecht-Anwalt-Rechtsanwalt-Kanzlei-MTR Legal Rechtsanwälte

Häufig gestellte Fragen

Gerne klären wir alle aufkommenden Fragen in einem vertrautlichen Gespräch.

Der Erbschein kann beim zuständigen Nachlassgericht beantragt werden. Zuständig ist das Nachlassgericht des Bezirks, in dem der Verstorbene seinen letzten gewöhnlichen Aufenthalt hatte.

Ein handschriftliches Testament kann zur amtlichen Verwahrung beim zuständigen Amtsgericht gegeben werden. Die amtliche Verwahrung stellt sicher, dass das Testament im Todesfall eröffnet wird.

Der Pflichtteil entspricht der Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

Berlin

Köln

Hamburg

Düsseldorf

Frankfurt

München

Stuttgart

Bonn

Lokal. Überregional. International.

An acht strategisch positionierten Offices, von Hamburg bis München, stehen wir Ihnen mit einem Team von Rechtsanwälten zur Seite. Ganz gleich, wo Sie sich befinden oder welches rechtliche Anliegen Sie haben, MTR Legal bietet Ihnen überall umfassende, individuelle Beratung und engagierte Vertretung.

Testament rechtssicher erstellen

Formerfordernisse beachten und klare Formulierungen wählen

Im Testament kann der Erblasser seine Erben nach eigenen Wünschen benennen und ist nicht an die gesetzliche Erbfolge gebunden. Unsere Rechtsanwälte weisen darauf hin, dass ein Testament bestimmte formale Formerfordernisse erfüllen muss, um wirksam zu sein. Zudem sollten die Formulierungen stets klar und eindeutig sein, damit die letzten Wünsche des Erblassers eindeutig umgesetzt werden können.

Bei einem handschriftlichen Testament muss beachtet werden, dass es vollständig handschriftlich vom Erblasser verfasst wird. Eine eigenhändige Unterschrift allein genügt nicht. Zudem sollten Ort und Datum sowie eine eindeutige Überschrift wie „Mein letzter Wille“ angegeben werden. Natürlich müssen auch die Erben klar benannt sein. Unklare Formulierungen können zu Streitigkeiten führen. Um dies zu verhindern, kann ein erfahrener Rechtsanwalt im Erbrecht hinzugezogen werden.

Ehegatten haben die Möglichkeit, ein gemeinschaftliches Testament zu erstellen. Dabei setzen sie sich oft gegenseitig als Alleinerben ein, und die Kinder erben erst nach dem Tod beider Elternteile. Unsere im Erbrecht versierten Rechtsanwälte können die Vor- und Nachteile eines Ehegattentestaments und alternative Lösungen aufzeigen.

Benötigen Sie juristische Unterstützung?

MTR Legal bietet professionelle Rechtsberatung in allen Bereichen des Erbrechts. Lassen Sie uns gemeinsam die beste Lösung finden.

Erbvertrag als Alternative zum Testament

Erbvertrag mit hoher Bindungswirkung

Ein Erbvertrag stellt eine bindende Alternative zum Testament dar. Der Erblasser kann im Erbvertrag festlegen, dass der Erbe bestimmte Gegenleistungen erbringt. Vor dem Abschluss eines Erbvertrags sollte ein erfahrener Rechtsanwalt im Erbrecht konsultiert werden, da die vertraglichen Verpflichtungen für beide Parteien bindend sind und nicht einseitig geändert werden können.

Durch ein Testament kann der Erblasser bestimmen, wer Erbe wird, und gesetzliche Erben vom Erbe ausschließen. Das Erbrecht gewährt jedoch den gesetzlichen Erben einen Anspruch auf den Pflichtteil. Eine vollständige Enterbung ist nur in extremen Ausnahmefällen möglich, etwa bei schweren Vergehen des Erben gegen den Erblasser. Möchte der Erblasser den Pflichtteil entziehen, sollte er wegen der hohen rechtlichen Hürden einen erfahrenen Rechtsanwalt im Erbrecht hinzuziehen.

Die Höhe des Pflichtteils entspricht der Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte beraten Pflichtteilsberechtigte bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche.

Fragen zur Erbrechtsberatung?

Unser Team aus erfahrenen Anwälten ist bereit, Ihre rechtlichen Anliegen zu klären. Buchen Sie jetzt Ihren Rückruf!

Erbschaftssteuer – Freibeträge optimal nutzen

Rechtsanwälte unterstützen beim steueroptimierten Vermögensübergang

Die Erbschaftssteuer richtet sich nach dem Wert des Erbes. Für Erben gelten persönliche Freibeträge, die es zu nutzen gilt. Stand 01.01.2024 gelten folgende Freibeträge:

  • 500.000 Euro für Ehegatten und eingetragene Lebenspartner
  • 400.000 Euro für Kinder
  • 200.000 Euro für Enkelkinder
  • 100.000 Euro für Eltern und Großeltern (Steuerklasse I)
  • 20.000 Euro für Geschwister, Eltern, Großeltern, Nichten und Neffen (Steuerklasse II)
  • 20.000 Euro für Personen der Steuerklasse III

Zusätzlich können Ehepartner und Kinder unter 27 Jahren Versorgungsfreibeträge in Anspruch nehmen.

Neben den Freibeträgen gibt es weitere steuerliche Befreiungen. Unsere Rechtsanwälte beraten Sie umfassend, um den Vermögensübergang steueroptimiert zu gestalten.

 

Ihr erster Schritt zur rechtlichen Klarheit!

Reservieren Sie Ihre Beratung – Wählen Sie Ihren Wunschtermin online oder rufen Sie uns an.
Jetzt erreichbar

Jetzt Rückruf buchen

oder schreiben Sie uns!